Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Junge Prager Jazzszene

2in2out

16.10.2021   •   19:30 Uhr    •    Saxstall, Tharandt OT Pohrsdorf

©Barbora Škrobáková

Nela Dusová (Saxofon), Jan Lacina (Gitarre), Klára Pudláková (Kontrabass), Adam Sikora (Schlagzeug)

Das 2in2out-Projekt vereint das Schaffen und die Persönlichkeiten von vier jungen Musikern der Prager Jazzszene. Die Gründer des Quartetts sind die Saxophonistin Nela Dusová und der Gitarrist Jan Lacina, seit 2018 ergänzt um die Kontrabassistin Klára Pudláková und den Schlagzeuger Adam Sikora. Die Musik von 2in2out ist eine spezifische Kombination von Tradition mit modernen Richtungen und auch ein Experiment, das Raum für freie Improvisation bietet und so die Einzigartigkeit jedes Konzerts garantiert. Es ermöglicht auch einen Vergleich der männlichen und weiblichen Ansichten des Jazz und ihres Einklanges. Das Quartett wurde für das Finale des Krokus Jazz Festiwal Wettbewerbs 2018 ausgewählt und gewann 2019 die tschechische Kategorie des Wettbewerbs Jazzfruit.

 

Anreise mit Bus und Bahn: Ihre Verbindung nach Pohrsdorf

Voranmeldung ist erforderlich!

Eingelassen werden die 3G: genesen, geimpft oder getestet (kein Selbsttest!). Ohne Vorlage eines entsprechenden Nachweises können wir keinen Einlass gewähren. Wirklich nicht.

Falls beim Kartenkauf bzw. der Reservierung nicht bereits geschehen, erfassen wir die Kontaktdaten. An einigen Veranstaltungsorten machen Sie es uns allen mit Apps wie der Corona-Warn-App oder pass4all leichter. Bitte installieren Sie diese rechtzeitig.

Kommen Sie ruhig etwas eher, es kann am Einlass etwas länger dauern.

Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage.

Tickets und Preise

Eintritt: frei (um Spende wird gebeten)

Reservierung

16.10.2021 19:30: 2in2out

Adresse

Saxstall
Dorfstraße 87
01737 Tharandt OT Pohrsdorf

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.