Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Förderer

  • Freistaat Sachsen

    Der Förderempfänger ist die Kommunalgemeinschaft Euroregion Oberes Elbtal/Osterzgebirge e.V.

    Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer hat die Schirmherrschaft über den 23. Jahrgang übernommen.

  • Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

    Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds fördert die Tschechisch-Deutschen Kulturtage seit ihrer Gründung im Jahre 1999. Geschätzt wird vor allem der langjährige Beitrag der TDKT zur Entwicklung des Kulturaustausches zwischen Deutschland und Tschechien. 

    Der Förderempfänger ist seit 2018 die Kommunalgemeinschaft Euroregion Oberes Elbtal/Osterzgebirge e.V. 

  • Goethe Institut Prag

    Das Goethe-Institut Tschechien unterstützt im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage die Präsentation der deutschen Kultur im tschechischen Teil der Euroregion Elbe/Labe, sowie gemeinsame deutsch-tschechische Kulturprojekte.

    Der Förderempfänger ist das Collegium Bohemicum, o.p.s.

  • Kulturministerium der Tschechischen Republik

    Das Kulturministerium fördert die Präsentation der tschechischen Kunst und Kultur im Ausland. Der Förderempfänger ist das Collegium Bohemicum o.p.s.

    Der tschechische Kulturminister ist regelmäßig einer der Festival-Schirmherren.

  • Landeshauptstadt Dresden

    Das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden unterstützt die Tschechisch-Deutschen Kulturtage sowohl finanziell als auch inhaltlich und logistisch.

  • Europäische Union

    Die Europäische Union fördert Teile der Tschechisch-Deutschen Kulturtage über den Kleinprojektefonds in der Euroregion Elbe/Labe, welcher sich aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung speist.