Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Fotoausstellung

Jiří Stejskal – Fotozyklus »Böhmisches Niederland«

30.09.2022   •   00:00 Uhr    •    Radfahrerkirche, Stadt Wehlen

Landschaft mit Geschichte

Böhmisches Niederland ist eine vergessene Bezeichnung des nördlichsten Teils Tschechiens, heute Schluckenauer Zipfel genannt, ein Teil des ehemaligen Sudetenlandes, das seit Jahrhunderten von deutschsprachiger Bevölkerung besiedelt wurde. Bereits am Ende des 18. Jh. gehörte dieses Gebiet zu einem der bevölkerungsreichsten in Böhmen und erreichte nach 1848 seine größte Blüte. In der Zeit nach 1945 und der Ära des sozialistischen Aufbaus kam dann die totale Verwüstung. Heute sind in fast jeder Gemeinde noch Ruinen zu finden – industrielle Objekte, Wohnhäuser oder sakrale Denkmäler. Seit 1990 bemüht man sich, einigen Orten dieser Landschaft ihr ursprüngliches Aussehen zurückzugeben. An viel kann nicht mehr angeknüpft werden, und so geht das alte Bild der Landschaft verloren. Die Ausstellung zeigt einen Teil des bis heute nicht abgeschlossenen Fotozyklus von Jiří Stejskal, welcher nach Spuren der Geschichte und der lebendigen Orte in der Landschaft sucht.

Vernissage: So. 4.9., 15:30

Ausstellungsdauer: 4.9. – 31.10.2022

Anreise mit Bus und Bahn: Ihre Verbindung nach Stadt Wehlen

*

Mit dem Schluckenauer Zipfel beschäftigt sich auch die Ausstellung »Binationale Pleinairmaltage 2022 in Böhmen« im Schloss Struppen.

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Adresse

Radfahrerkirche
Markt 7
01829 Stadt Wehlen

accessible nicht barrierefrei

  • Verkehrsverbund Oberelbe

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.