Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Bildvortrag und Gespräch

»Das verschwundene Sudetenland«

13.10.2021   •   19:00 Uhr    •    LOHGERBER Museum & Galerie Dippoldiswalde, Dippoldiswalde

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 23. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2021 finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie. Eine Voranmeldung ist erforderlich!

Der Verein Antikomplex aus Prag stellt sich und seine Arbeit vor und konzentriert sich dabei auf das Projekt „Das verschwundene Sudetenland“, aus dem eine Fotoausstellung sowie eine umfangreiche Publikation hervorgingen. Es beschäftigt sich mit den nach dem 2. Weltkrieg verschwundenen Orten im deutsch-tschechischen Grenzgebiet und stellt historische Fotos der heutigen Situation gegenüber. Ein Teil der Ausstellung mit Aufnahmen vor allem aus dem Osterzgebirge ist vom 15.10.-29.11.2021 in der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden zu sehen.

Eine Veranstaltung der Euroregion Elbe/Labe in Zusammenarbeit mit MiBERZ – Museum für mittelalterlichen Bergbau im Erzgebirge. Mit freundlicher Unterstützung des VVO.

Tickets und Preise

Eintritt: 2,50 Euro

Anmeldung: +49(0)3504 612629, info@miberz.de oder nutzen Sie unser Reservierungsformular.

Reservierung

13.10.2021 19:00: »Das verschwundene Sudetenland«

Adresse

LOHGERBER Museum & Galerie Dippoldiswalde
Freiberger Str. 18
01744 Dippoldiswalde

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.