Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Vortrag und Gespräch

»Der tschechische Himmel liegt in der Hölle«

04.10.2022   •   19:00 Uhr    •    SLUB, Dresden

Märchen von Božena Němcová und den Brüdern Grimm im Vergleich

Die Schriftstellerin Božena Němcová (1820–1862) wird in Deutschland vor allem mit dem allseits bekannten DEFA-Weihnachtsmärchen Drei Haselnüsse für Aschenbrödel assoziiert. Dabei stellt sie in Tschechien eine wichtige Identifikationsfigur und Klassikerin der Märchenliteratur dar, die für die Tschechen eine ähnliche Bedeutung hat wie die Brüder Grimm für die Deutschen. Worüber erzählen die Märchen Božena Němcovás? Wo liegen die Ähnlichkeiten oder Unterschiede zwischen den Märchen der genannten Autoren? Und welche Bedeutung hatte das Schreiben von Märchen für die Entstehung moderner europäischer Staaten? Darüber wird Literaturwissenschaftler Lubomír Sůva berichten, der diesen Themen seine neuste Studie gewidmet hat.

In Kooperation mit der SLUB Dresden.

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Reservierung

Adresse

SLUB
Zellescher Weg 18
01069 Dresden

accessible barrierefrei

Weitere Veranstaltungen des Tages

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-27 05:10:48 Page render time: 0.9618s Total w/ProCache: 0.9638s