Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Autorenlesung und Gespräch

Petr Stančík: »Pérák – Der Superheld aus Prag«

04.10.2022   •   10:00 Uhr    •    Zentralbibliothek im Kulturpalast, Dresden

Petr Stančík stellt zusammen mit Lubomír Sůva seine spannende Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg vor: Ein Mann mit Stahlfedern an den Schuhen, der ungewöhnlich weit und hoch springen kann, nutzt seine Fähigkeiten dazu, die deutsche Kriegswirtschaft zu sabotieren. Ein Widerstandskämpfer und ein schwer fassbarer Geist über den Dächern des nächtlichen Prag. Er ist auch mit im Spiel, als das Attentat auf Reinhard Heydrich, Hitlers Mann im Protektorat Böhmen und Mähren, verübt wird. Der Name des geheimnisvollen Helden ist Franz Pérák – der Sprungmann. Im Roman verliebt er sich in die schöne Widerstandskämpferin Jitka, die mit ihm gemeinsam gegen die Besatzer kämpft. Zugleich versucht er das Rätsel seiner eigenen Identität zu lösen. Wer also ist Pérák, der Superheld aus Prag? Die Antwort, die Petr Stančík bietet, sprengt alle Vorstellungskraft.

Aus dem Tschechischen übersetzt von Maria Sileny.

Ab 15 Jahren.

 

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Anmeldung unter: m.reinhold@bibo-dresden.de

Adresse

Zentralbibliothek im Kulturpalast
Schloßstraße 2
01067 Dresden

accessible barrierefrei

Weitere Veranstaltungen des Tages

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

ProCache: v401 Render date: 2024-07-16 06:33:04 Page render time: 0.3536s Total w/ProCache: 0.3555s