Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Autorenlesung und Gespräch

»Franz Kafka – Ein Mensch seiner und unserer Zeit«

16.10.2020   •   10:00 Uhr    •    Bertolt-Brecht-Gymnasium, Dresden

Bitte beachten Sie den Ortwechsel! 

Anmeldung/Reservierung erforderlich.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Wir bitten Sie daher, folgende Regeln einzuhalten: das Tragen von Nasen-Mund-Schutz in allen Innenräumen sowie das Einhalten von Mindestabstand (1,5m).

Schriftsteller und Übersetzer Radek Malý stellt sein Buch vor

(geeignet ab Klasse 9)

Radek Malýs Buch über Franz Kafka mit Illustrationen von Renáta Fučíková erinnert an die wichtige und einzigartige kulturelle Symbiose, die das Zusammenleben von Tschechen, Juden und Deutschen (nicht nur) in Prag bedeutete. Kafka ist ein Mythos, eine Marke. Bis heute zerbrechen sich sowohl Leser als auch Fachleute den Kopf über seine teils rätselhaften Texte. Aber Kafka ist eben auch ein Mensch gewesen. Sehr verständlich und dennoch spannend wird Kafkas Leben vorgestellt, seine Familie, seine Beziehung zu Frauen, aber vor allem seine Herangehensweise an das literarische Schaffen. Einige seiner Werke werden in komprimierter Comics-Form vorgestellt (z.B. Die Verwandlung).  

*

Anmeldung erforderlich: m.reinhold@bibo-dresden.de

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Tickets und Preise

Eintritt: frei; Anmeldung erforderlich: m.reinhold@bibo-dresden.de

Reservierung

16.10.2020 10:00: »Franz Kafka – Ein Mensch seiner und unserer Zeit«

Adresse

Bertolt-Brecht-Gymnasium
Lortzingstr. 1
01307 Dresden

accessible nicht barrierefrei

  • Städtische Bibliotheken Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.