Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Ausstellungseröffnung

»Unter einem Dach – Pod jednou střechou«

06.10.2022   •   18:00 Uhr    •    Gedenkstätte Bautzner Straße, Dresden

Gelebte Versöhnung

Die Ausstellung des Vereins Antikomplex aus Prag erzählt die Geschichte von sieben Häusern im Grenzgebiet und ihren Bewohnern. Tausende Tschechen leben heute in Häusern, deren deutsche Besitzer und Bewohnerinnen nach dem Zweiten Weltkrieg vertrieben wurden. Manche tschechischen und deutschen Familien, die durch solche Häuser verbunden sind, haben erfolgreich versucht, Kontakt zueinander aufzunehmen. Wo es gelang, Unsicherheit, Hemmungen und Ängste zu überwinden, konnten sich die Bewohner vorurteilsfrei begegnen und nicht selten entstanden Freundschaften. Nach einer kurzen Einführung durch Antikomplex folgt eine kommentierte Führung durch die Ausstellung sowie ein moderiertes Gespräch mit früheren und heutigen Bewohnern der vorgestellten Häuser.

In Kooperation mit der Gedenkstätte Bautzner Straße Dresden und der Volkshochschule Dresden.

*

Öffnungszeiten: täglich 10–18 Uhr

Dauer: 7.10. – 27.11.2022

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Anmeldung: Volkshochschule Dresden (Kurs-Nr. 22H 14121) oder über unser Reservierungsformular

Reservierung

06.10.2022 18:00: »Unter einem Dach – Pod jednou střechou«

Adresse

Gedenkstätte Bautzner Straße
Bautzner Str. 112A
01099 Dresden

accessible barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.