Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Puppentheater

Theater DAMDAM: »Daschenka oder Das Leben eines Hundekindes«

03.10.2021   •   11:00 Uhr    •    StadtKulturHaus Freital

Das Kinderpuppentheater nach Geschichten von Karel und Josef Čapek wird gespielt vom Theater DAMDAM aus Prag:  »Als es geboren wurde, war es nur ein kleines weißes Nichts, es passte in die Hand… Es konnte nicht bellen, hatte keinen Namen, aber als es größer wurde, hatte man mit ihm viel Spaß. Bald zeigte sich, dass es ein Hundemädchen ist und dass sie sehr gerne Geschichten mag. Und da sie beim Toben auf eine Scherbe trat, musste sie im Körbchen liegen bleiben.«

Und damit es keine Langeweile hat und die Pfote nicht so weh tut, spielen und erzählen zwei tschechische Theatermacherinnen dem Hundebaby drei Geschichten und vermitteln damit ein kleines Stück Weltliteratur.

*

Für Kinder ab 3 Jahre, 45 Minuten, in deutscher Sprache

! Diese Veranstaltung findet in der Laterne statt, Eingang über Dresdner Str. 122.

*

Mit freundlicher Unterstützung des VVO.

Anreise mit Bus und Bahn: Ihre Verbindung nach Freital

Voranmeldung ist erforderlich!

Eingelassen werden die 3G: genesen, geimpft oder getestet (kein Selbsttest!). Ohne Vorlage eines entsprechenden Nachweises können wir keinen Einlass gewähren. Wirklich nicht.

Falls beim Kartenkauf bzw. der Reservierung nicht bereits geschehen, erfassen wir die Kontaktdaten. An einigen Veranstaltungsorten machen Sie es uns allen mit Apps wie der Corona-Warn-App oder pass4all leichter. Bitte installieren Sie diese rechtzeitig.

Kommen Sie ruhig etwas eher, es kann am Einlass etwas länger dauern.

Alle Veranstaltungen finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage.

Tickets und Preise

Eintritt: 6 (erm. 4) Euro

Adresse

StadtKulturHaus Freital
Lutherstr. 2
01705 Freital

accessible barrierefrei

  • Verkehrsverbund Oberelbe
  • StadtKulturHaus

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.