Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Stipendiatenkonzert

Elbland Philharmonie Sachsen mit Stipendiat*innen

02.10.2022   •   11:00 Uhr    •    Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Dresden

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Brücke|Most-Stiftung

Das traditionelle Stipendiatenkonzert der Brücke|Most-Stiftung, in diesem Jahr mit der Elbland Philharmonie Sachsen, steht ganz im Zeichen des Gründungsjubiläums der Stiftung.

Auf dem Programm finden sich Werke renommierter Komponisten: Unter der Leitung von Studierenden der Dirigierklasse der HfM Dresden erklingen das Hornkonzert D-Dur sowie die 38. Sinfonie D-Dur »Prager« von Wolfgang Amadeus Mozart, die Ouvertüre zur Oper »Orpheus und Euridice« von Johann Gottlieb Naumann, das Konzert für zwei Violinen und Orchester d-Moll von Johann Sebastian Bach sowie das Konzert für Flöte, Streichorchester, Klavier, Harfe und Schlagzeug des tschechischen Komponisten Jindřich Feld. Als Solisten stellen sich die tschechischen Stipendiat*innen der Brücke|Most-Stiftung und des DAAD an der HfM Dresden vor: Tereza Horáková, Michael Foršt (Violinen), Karol Tomášek (Flöte) sowie Daniela Roubíčková (Horn).

Tickets und Preise

Eintritt: 15 (erm. 10) Euro

VVK-Start: September 2022

Adresse

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

accessible barrierefrei

  • Hochschule für Musik Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.