Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Gangster-Komödie

»Bourák« (The Banger)

01.10.2021   •   20:00 Uhr    •    Zentralkino, Dresden

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 23. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2021 finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie. Eine Voranmeldung ist erforderlich!

Schwarz-romantische Gangster-Komödie aus Tschechien: der Automechaniker Bourák liebt Rock’n’Roll, seine Elvis-Tolle und wollte noch nie erwachsen werden. Seine Tochter hätte gerne einen etwas verantwortungsvolleren Vater. Doch in Šlukdorf ist manchmal die Zeit zwischen Schweinerock und Gangsterballade stehen geblieben.

Ganz bewusst siedelte Ondřej Trojan seine überdrehte Komödie in einem fiktiven Ort in der nordböhmischen Provinz an. Ursprünglich sollte die Story in den 1990er-Jahren in Varnsdorf, an der Grenze zu Sachsen, spielen. Doch die Wildwest-Zeiten, als Prostituierte die Straßen an den Grenzübergängen säumten und Kleinkriminelle ihre zwielichtigen Geschäfte aufbauten, sind dort inzwischen Geschichte. Die Stereotype über den ehemals sudetendeutschen, nördlichen Teil der Tschechischen Republik aber leben fort. THE BANGER spielt lautstark mit Vorurteilen und den damit verbundenen überheblichen Witzen – die dadurch ihre feindselige Schärfe verlieren, ihren burlesken Drive aber behalten. Stammtischhumor mit Zeitgeist und Fingerspitzengefühl: „Mein Film ist eine Komödie, die mit Übertreibungen arbeitet, sie macht sich definitiv nicht über die Region lustig. Ich mag die Charaktere und die Leute aus dem Norden“, so der Regisseur.

*

CZ 2020, 111 min, Regie: Ondřej Trojan, OmdtU

Darsteller:Ivan Trojan, Veronika Marková, Kristýna Boková, Jiří Macháček, Kateřina Winterová u.v.a.m.

*

Trailer zum Film (cz)

Tickets und Preise

Eintritt: 9 (erm. 7,50) Euro

Adresse

Zentralkino
Kraftwerk Mitte 16
01067 Dresden

accessible barrierefrei

  • Zentralkino

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.