Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Vortrag mit Musik

»Deutsch-tschechische musikalische Begegnungen«

04.10.2021   •   18:00 Uhr    •    Český rozhlas SEVER, Ústí nad Labem

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 23. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2021 finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie. Eine Voranmeldung ist erforderlich!

Der Musikwissenschaftler Viktor Velek wird uns in seinem Vortrag verschiedene Fragmente aus einem vielfältigen Mosaik tschechisch-deutscher Musikgeschichte näher bringen. Aus seinem Forschungsspektrum wählt er beispielsweise wenig bekannte Persönlichkeiten aus dem Kreis der sogenannten Theresienstädter Komponisten oder auch die Deutschböhmen. Erwähnt wird auch der deutsche Anteil an der musikalischen Form der tschechischen historischen nationalen Traditionen (St. Wenzel, Jan Huss und Hussiten). Es wird auch an einige erfolgreiche tschechische Künstler erinnert, die auf Opernbühnen in Deutschland und Österreich brillierten. Es wird auch Themen geben, die wirklich "ausgefallen" sind: z.B. das Verhältnis deutscher Musiker zu T. G. Masaryk oder die Unterbrechung der gemeinsamen Musikkultur von Tschechen und Lausitzer Sorben, also einer bedeutenden slawischen Minderheit in Deutschland. - Der Vortrag wird durch kurze musikalische Vorführungen ergänzt.

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Reservierung

04.10.2021 18:00: »Deutsch-tschechische musikalische Begegnungen«

Adresse

Český rozhlas SEVER
Na Schodech 10
40001 Ústí nad Labem

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.