Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Vortrag und Gespräch

»Komm mit uns das Grenzland aufbauen!«

04.10.2021   •   19:00 Uhr    •    Herbert-Wehner-Haus, Dresden

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 23. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2021 finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie. Eine Voranmeldung ist erforderlich!

Über die Wiederbesiedlung des Grenzlandes. Mit Dr. Andreas Wiedemann

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges kam es mit der Vertreibung der Deutschen aus der Tschechoslowakei zu einem der größten Bevölkerungsaustausche der Geschichte. Die Vertreibung und Zwangsaussiedlung der deutschen Bevölkerung sowie die Wiederbesiedlung der Grenzgebiete veränderten die kulturelle, soziale, wirtschaftliche und politische Struktur in dieser Region umfassend und nachhaltig. Dr. Andreas Wiedemann konzentriert sich in seinem Vortrag auf den Verlauf und die Folgen der Wiederbesiedlung.

Eine Veranstaltung der Euroregion Elbe/Labe und der Brücke/Most-Stiftung.

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Reservierung

04.10.2021 19:00: »Komm mit uns das Grenzland aufbauen!«

Adresse

Herbert-Wehner-Haus
Devrientstraße 7
01067 Dresden

accessible barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.