Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Drama/Komödie/Roadmovie

»Der Dolmetscher« (Tlumočník)

14.10.2021   •   17:00 Uhr    •    Stadtbibliothek Radebeul Ost im Radebeuler Kultur-Bahnhof, Radebeul

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 23. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2021 finden unter Vorbehalt statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie. Eine Voranmeldung ist erforderlich!

SK, CZ, AUT 2018, 113 min, Regie: Martin Šulík, deutsche Fassung

Der 80-jährige Ali Ungár (Jiří Menzel) stößt auf das Buch eines einstigen SS-Offiziers, in dem dieser seine Aktivitäten in der Slowakei beschreibt. Es stellt sich heraus, dass er Alis Eltern hinrichtete, woraufhin sich dieser auf eine Rachemission begibt, auf der er allerdings nur den Sohn des SS-Offiziers antrifft: Georg (Peter Simonischek), einen Lehrer im Ruhestand. Dieser ist dem überraschenden Besuch gegenüber zwar erst abweisend eingestellt, sieht in dem Gast dann aber die Chance, den dunklen Teil seiner Familiengeschichte endlich aufzuarbeiten. Die beiden beginnen eine Reise durch die Slowakei, um die noch lebenden Zeitzeugen und ihre Nachkommen aufzusuchen. Trotz einiger Spannungen erleben die Senioren auch immer wieder komische Momente zusammen und finden ineinander den Zuhörer, den sie immer gebraucht haben.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturverein der Stadtbibliothek Radebeul e.V.

Tickets und Preise

Eintritt: 4 Euro Unkostenbeitrag

Reservierung: 0351/8305232

Reservierung

14.10.2021 17:00: »Der Dolmetscher« (Tlumočník)

Adresse

Stadtbibliothek Radebeul Ost im Radebeuler Kultur-Bahnhof
Sidonienstraße 1C
01445 Radebeul

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.