Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Autorenlesung und Gespräch

Viktorie Hanišová: »Anežka«

08.10.2020   •   15:00 Uhr    •    Bibliothek Leubnitz-Neuostra, Dresden

Diese Veranstaltung findet statt, aufgrund der Reiseeinschränkungen wird die Künstlerin live zugeschaltet sein.

Anmeldung/Reservierung erforderlich: Bitte nutzen Sie unser Formular.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Wir bitten Sie daher, folgende Regeln einzuhalten: das Tragen von Nasen-Mund-Schutz in allen Innenräumen sowie das Einhalten von Mindestabstand (1,5m).

Von Identität, Vorurteilen und Lügen

Viktorie Hanišová ist studierte Germanistin und Anglistin, Prosaautorin und Übersetzerin. In ihrem viel beachteten Romandebüt seziert die junge tschechische Autorin nicht nur eine von Beginn an schwierige Mutter-Tochter-Beziehung. Am Beispiel einer ganz privaten Geschichte schaut sie auch kritisch auf überkommene Frauenbilder und tief in der tschechischen Gesellschaft verwurzelte Vorurteile. Die Hauptfigur verleugnet die Herkunft ihrer adoptierten Roma-Tochter. Sie sehnt sich nach einer Anežka, an ihrer Stelle bringt sie mit Agnes ein Bündel eigener Vorurteile mit nach Hause…

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Euroregion Elbe/Labe mit den Städtischen Bibliotheken Dresden sowie dem Tschechischen Literaturzentrum und findet im Rahmen der Reihen »Tschechien erlesen« und »KulturZeit am Nachmittag« statt.

*

Eine weitere Lesung im Rahmen der Reihe „Tschechien erlesen“ findet am 7.10.2020 um 19:00 Uhr im Tschechischen Zentrum Berlin statt.

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Reservierung

08.10.2020 15:00: Viktorie Hanišová: »Anežka«

Adresse

Bibliothek Leubnitz-Neuostra
Corinthstraße 8
01219 Dresden

accessible barrierefrei

  • Städtische Bibliotheken Dresden
  • Tschechisches Literaturzentrum

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.