Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Stipendiatenkonzert

Nordböhmische Philharmonie Teplice

31.10.2019   •   16:00 Uhr    •    Hochschule für Musik Carl Maria von Weber, Dresden

Mozart – Slavický – Rosseti

Beim traditionellen Konzert der Nordböhmischen Philharmonie Teplice mit Stipendiaten der Brücke/Most-Stiftung und des DAAD sind – passend zum Themenschwerpunkt der 21. TDKT – „Drei Mährische Tanzfantasien“ des Tschechen Klement Slavický (1910 – 1999) zu erleben, dessen Kompositionen von der mährischen Volksmusik und den Werken Leoš Janáčeks inspiriert sind. Seine Musik galt nach 1950 als nicht konform mit den Vorstellungen der sozialistischen Regierung und konnte sich erst nach 1989 etablieren. Unter der Leitung von Ekkehard Klemm und Studierenden der Dirigierklassen der Hochschule für Musik Dresden erklingen außerdem Mozarts Sinfonia concertante Es-Dur KV 364 mit den Solisten Josef Vlček (Violine) und Anežka Ferencová (Viola) sowie das Hornkonzert d-Moll von Antonio Rosetti mit der jungen Hornistin Jana Kiselová.

Tickets und Preise

Eintritt: 15 (erm. 10) Euro

Adresse

Hochschule für Musik Carl Maria von Weber
Wettiner Platz 13
01067 Dresden

accessible nicht barrierefrei

  • Brücke/Most-Stiftung
  • Hochschule für Musik Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.