Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Theater-Premiere

„Was ist das Herz unserer Welt?“

31.10.2019   •   18:00 Uhr    •    Gedenkstätte Münchner Platz, Dresden

Theaterperformance über Erinnerungskultur

Die zwölfjährige Helga Pollak wird zusammen mit ihrem Vater Otto Pollak in das Ghetto Theresienstadt deportiert. Aus den unter dem Titel „Mein Theresienstädter Tagebuch 1943 – 1944“ erschienenen Texten Helgas und Notizen ihres Vaters sowie Liedern der in Auschwitz ermordeten Dichterin Ilse Weber und tschechischen Volksliedern schuf Olek Konrad Witt (Konzept und Regie) eine bewegende Theaterperformance über Erinnerungskultur.

Hinweis: Leider können wir keine Reservierungen mehr entgegen nehmen, die Premiere ist ausgebucht. Gerne können Sie die Wiederholung am 2.11. um 18 Uhr besuchen!

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Hinweis: Leider können wir keine Reservierungen mehr entgegen nehmen, die Premiere ist ausgebucht. Gerne können Sie die Wiederholung am 2.11. um 18 Uhr besuchen!

Adresse

Gedenkstätte Münchner Platz
Münchner Platz 3
01187 Dresden

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.