Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Eröffnungskonzert

Dresdner Philharmonie und Prager Philharmonischer Chor

26.10.2023   •   19:00 Uhr    •    Kulturpalast, Dresden

Dresdner Philharmonie
Dresdner Philharmonie (© Bjoern Kadenbach)

Zur Eröffnung der 25. Tschechisch-Deutschen Kulturtage gestaltet die Dresdner Philharmonie mit dem Philharmonischen Chor Prag ein besonderes Programm.

Leoš Janáček war nicht nur als Komponist seiner Zeit voraus. Sein „Vater unser“ komponierte er, um finanzielle Mittel für ein Frauenhaus in Brünn aufzutreiben – damals eine höchst fortschrittliche Einrichtung. Aber es ist auch musikalisch zukunftsweisend und fasziniert schon allein durch die ungewöhnliche Begleitung durch Harfe und Orgel.

Bohuslav Martinů dagegen besann sich bei seinem Oboenkonzert auf Tänze seiner Heimat, verwendete aber auch Elemente des Jazz, den er in Amerika lieben gelernt hatte.

Johannes Brahms seinerseits liebte die menschliche Stimme und hat neben seinem berühmten „Deutschen Requiem“ weitere beeindruckende Chorwerke geschaffen. Das „Schicksalslied“ gehört zweifellos dazu. Er verwendete dafür ein Gedicht von Friedrich Hölderlin, das den Gegensatz von himmlischem und irdischem Leben beschreibt.

Prager Philharmonischer Chor
Prager Philharmonischer Chor (© Daniel Havel)

Als Solisten treten Kateřina Englichová (Harfe), Daniela Valtová Kosinová (Orgel), Jaroslav Březina (Tenor) sowie der Solo-Oboist der Dresdner Philharmonie Johannes Pfeiffer auf. Es dirigieren Robert Treviño und Lukáš Vasilek.

Programm:

Leoš Janáček: „Otče náš“ für Tenor solo, Chor, Harfe und Orgel (1901/06)
(Dirigent Lukáš Vasilek)

Bohuslav Martinů: Konzert für Oboe und kleines Orchester (1955)

Johannes Brahms: „Schicksalslied“ für Chor und Orchester (1886)

*

Eine Veranstaltung der Dresdner Philharmonie in Kooperation mit der Euroregion Elbe/Labe. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturministeriums der Tschechischen Republik. Präsentiert von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Tickets und Preise

Eintritt: 27 Euro, Dresden Pass 13 Euro, Schüler/junge Leute 9 Euro

Tickets kaufen

Adresse

Kulturpalast
Wilsdruffer Straße 18
01067 Dresden

accessible barrierefrei

  • Kulturministerium der Tschechischen Republik
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

ProCache: v401 Render date: 2024-05-25 21:23:47 Page render time: 1.0539s Total w/ProCache: 1.0563s