Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Drama / Theater

»Očitý svědek« (Der Augenzeuge)

03.10.2022   •   19:00 Uhr    •    Zentralkino, Dresden

CZ 2021, 93 min, Regie: Jiří Havelka, OmdtU

Dokumentarische Anatomie eines Massenmordes für einen Monitor und 34 sprechende Köpfe.“ Mit diesen Worten charakterisieren die Autoren in Schlagzeilen ihr Theater-Film-Projekt zur Thematisierung der Hinrichtung von mehr als 260 Karpatendeutschen, Ungarn und Slowaken, die im Juni 1945 bei Přerov von Soldaten der tschechoslowakischen Armee durchgeführt wurde. Das sogenannte „schwedische Massaker“ wird durch eine minimalistische Dramatisierung der Aufzeichnungen von Verhören von direkten Teilnehmern, Augenzeugen und anderen Personen dargestellt. Es ist, als würden die Figuren des antiken Theaters die Szene der Kommunikationsplattform Zoom betreten und uns eine tragische Botschaft von Angst, Hass und Gleichgültigkeit über den Abgrund der Zeit übermitteln. 

Nach der Vorführung: Publikumsgespräch mit dem Regisseur.

In Kooperation mit dem Nationaltheater Prag.

Tickets und Preise

Eintritt: 9 (erm. 7,50) Euro

VVK-Start: September 2022

Adresse

Zentralkino
Kraftwerk Mitte 16
01067 Dresden

accessible barrierefrei

  • Národní divadlo

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.