Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Biografie/Drama

»Scharlatan« (Šarlatán)

18.10.2020   •   18:00 Uhr    •    Programmkino Ost, Dresden

Anmeldung/Reservierung erforderlich: Bitte nutzen Sie das Formular vom PK Ost.

Ihre Gesundheit ist uns wichtig. Wir bitten Sie daher, folgende Regeln einzuhalten: das Tragen von Nasen-Mund-Schutz in allen Innenräumen sowie das Einhalten von Mindestabstand (1,5m).

Ein Blick durchs Uringläschen genügt, schon weiß Jan Mikolášek, der Wunderheiler, woran seine Patienten leiden. Mit dem Ruhm kommt auch der Reichtum, und das zu einer Zeit, als die Tschechoslowakei Spielball zwischen den Machtblöcken ist. Die Regime des Nationalsozialismus und des Kommunismus beschützen und benutzen ihn. Doch in den Jahren des Poststalinismus werden die politischen Verhältnisse unberechenbar, sein Sonderstatus gerät in Gefahr. Gemeinsam mit seinem Assistenten František, mit dem ihn – wie auch der Staatssicherheit bekannt ist – weit mehr verbindet als die Kräuterheilkunde, wird der Scharlatan auf die moralische Probe gestellt. Auf Grundlage der Biografie von Jan Mikolášek (1889 – 1973) erkundet Agnieszka Holland erneut den Konnex von Privatem und Politischem, den Zusammenhang zwischen den Zeitläufen und der Geschichte eines unkonventionellen Individuums.

Filmpreview mit anschließendem Publikumsgespräch, in Anwesenheit der Regisseurin (angefragt).

*

CZ, IE, PL, SK 2020, 118 min, OmU

Regie: Agnieszka Holland

Darsteller: Ivan Trojan, Josef Trojan, Juraj Loj, Jaroslava Pokorná, Martin Myšička und andere

Trailer auf Youtube

*

Hinweis: Alle Veranstaltungen der 22. Tschechisch-Deutschen Kulturtage 2020 finden UNTER VORBEHALT statt. Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen auf der Homepage sowie die allgemeinen Regelungen bezüglich der Covid-19-Pandemie.

Tickets und Preise

Eintritt: 8,50 (erm. 7,50) Euro

Adresse

Programmkino Ost
Schandauer Str. 73
01277 Dresden

accessible barrierefrei

  • Programmkino Ost

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.