Tschechisch-Deutsche Kulturtage Logo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Autorenlesung und Gespräch

Kateřina Tučková: „Gerta. Das deutsche Mädchen“

28.10.2019   •   19:30 Uhr    •    Tom-Pauls-Theater, Pirna

Autorin und Übersetzerin stellen ihr Buch vor

Mit ihrem 2010 erschienenen Roman „Gerta. Das deutsche Mädchen (aus dem Tschechischen von Iris Milde) sorgte Kateřina Tučková in ihrem Heimatland für einen Eklat. Darin bearbeitete die erst 26-jährige Autorin den Brünner Todesmarsch – bis dahin ein Tabuthema in Tschechien. Hauptperson ist das Mädchen Gerta, das wie Tausende Deutsche in der Nacht vom 30. zum 31. Mai 1945 vertrieben wird und Jahre später mit seiner Tochter in die fremde Heimatstadt zurückkehrt … Tučková verdichtet offizielle Quellen und Zeitzeugenaussagen zu einer packenden literarischen Fiktion.

In Zusammenarbeit mit Soroptimist International – Club Pirna und Club Dresden.

Reisen Sie bequem an mit mit Bus und Bahn.

Tickets und Preise

Eintritt: 10 Euro

Ermäßigungen gelten für SchülerInnen, Azubis, Studierende, InhaberInnen des Dresden-Passes oder des Ehrenamtspasses sowie für Personen im Bundesfreiwilligendienst bzw. FSJ.

Adresse

Tom-Pauls-Theater
Am Markt 3
01796 Pirna

accessible nicht barrierefrei

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.