Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Zweisprachige Autorenlesung und Gespräch

Petra Soukupová: „Montagmorgen“

06.11.2019   •   19:30 Uhr    •    Zentralbibliothek im Kulturpalast, Dresden

Im Rahmen der Reihe „Tschechische Auslese“

Anlässlich des Gastlandauftritts der Tschechischen Republik auf der Leipziger Buchmesse finden in Dresden seit Januar 2019 Lesungen tschechischer Autoren statt, die ihre Bücher gemeinsam mit den Übersetzern auf Tschechisch und auf Deutsch präsentieren. Bei den TDKT stellen die preisgekrönte Prosa- und Drehbuchautorin Petra Soukupová (geb. 1982 in Česká Lípa) und die Übersetzerin Johanna Posset ihr Buch „Montagmorgen“ vor.

Eine Kooperation von Větrné mlýny, Wieser Verlag, Euroregion Elbe/Labe, Städtische Bibliotheken Dresden, Generalkonsulat der Tschechischen Republik in Dresden unter der Schirmherrschaft der Generalkonsulin der Tschechischen Republik in Dresden JUDr. Markéta Meissnerová.

Autorenrechte: David Konecny

Tickets und Preise

Eintritt: frei

Reservierung

06.11.2019 19:30: Petra Soukupová: „Montagmorgen“

Adresse

Zentralbibliothek im Kulturpalast
Schloßstraße 2
01067 Dresden

accessible nicht barrierefrei

  • Städtische Bibliotheken Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.