Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Konzert

Klavierabend mit Jan Jiraský

27.10.2019   •   17:00 Uhr    •    Schloss Klippenstein, Radeberg

Händel – Brahms – Janáček – Slavický

Jan Jiraský – einer der führenden tschechischen Pianisten und Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe – gestaltet einen Klavierabend, der sich auf die Partnerregion des Festivals bezieht und sich dem Themenschwerpunkt ‚Vor und nach 1989‘ widmet. So erklingen u.a. „Drei Stücke für Klavier“ von Klement Slavický (1910 – 1999), dessen Kompositionen von der mährischen Volksmusik und den Werken Leoš Janáčeks inspiriert sind. Seine Musik galt nach 1950 als nicht konform mit den Vorstellungen der sozialistischen Regierung und konnte sich erst nach 1989 etablieren. Außerdem erklingen Werke von Janáček, Händel und Brahms.

Reisen Sie bequem an mit mit Bus und Bahn.

 

Tickets und Preise

Eintritt: 12 (erm. 10) Euro

Ermäßigungen gelten für SchülerInnen, Azubis, Studierende, InhaberInnen des Dresden-Passes oder des Ehrenamtspasses sowie für Personen im Bundesfreiwilligendienst bzw. FSJ.

Adresse

Schloss Klippenstein
Schloßstraße 6
01454 Radeberg

accessible nicht barrierefrei

  • VVO
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.