Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Geschichtenfrühstück

"Der Reichsgau Sudetenland 1938 – 1945"

11.11.2018   •   10:30 Uhr    •    Schloss Weesenstein, Müglitztal

Vortrag von Dr. Lars-Arne Dannenberg
Zum 80. Jahrestag des Münchner Abkommens

Mit dem Münchner Abkommen wurden 1938 die deutsch besiedelten Gebiete Böhmens und Mährens von der Tschechoslowakei abgetrennt und dem Deutschen Reich angeschlossen. Der »Führer« der Sudentendeutschen, Konrad Henlein, schuf in Nordböhmen einen nationalsozialistischen »Mustergau«. Die Bewohner des Reichsgaus Sudetenland bejubelten zunächst den »Anschluss«, merkten aber bald, dass die Machtübernahme durch den NS-Staat viele Nachteile brachte.

 

Tickets und Preise

Frühstück u. Vortrag: 15 Euro
VVK: Schloss Weesenstein (bis Do. 8.11.)
Kapazität begrenzt

Adresse

Schloss Weesenstein
Am Schloßberg 1
01809 Müglitztal

accessible nicht barrierefrei

  • Schloss Weesenstein

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.