Tschechisch-Deutsche KulturtageLogo der Tschechisch-Deutschen Kulturtage

Festival-Preview

MAGRIS – UHLIR – HELESIC aka THE MUH TRIO [it/cz]

12.10.2018   •   20:00 Uhr    •    Die Tonne im Kurländer Palais, Dresden

Roberto Magris [piano, keyboards], Frantisek Uhlir [bass], Jaromir Helesic [drums]

Drei europäische Top-Musiker in einem starken Trio “alter Schule”

Jazz und Tschechien – das passt einfach zusammen. Seit den 1970-er Jahren hält sich deswegen der Italiener ROBERTO MAGRIS immer wieder gern dort auf, um mit geschätzten Kollegen und Freunden zu spielen. So entstand 2015 das MUH TRIO mit diesem hervorragenden italienischen Pianisten, an dessen Seite wir den europäischen Top-Bassisten FRANTISEK UHLIR und den Fixstern der Prager Musikszene JAROMIR HELESIC am Schlagzeug erleben dürfen.

Das Programm des Trios besteht aus lebendigen Arrangements bekannter Jazz-Standards und Originals von Magris und Uhlir. Es wird ein Abend der „alten Schule“ im besten Sinne: Starke Kompositionen münden in noch stärkere Improvisationen. Wer braucht schon ein Skript, wenn er Virtuosität und Erfahrung auf seiner Seite hat?

Roberto Magris wurde 1959 in Triest (Italien) geboren und begann seine Jazzkarriere in den 70-er Jahren. Seitdem hat er 27 Alben aufgenommen und mit seinen eigenen Gruppen Club- und Festivalkonzerte in 41 Ländern in Europa, Amerika, Asien, Afrika und Australien gespielt.
Seit 2006, ist Magris musikalischer Leiter und führender Musiker für das US-Label "JMood Records" in Kansas City.

Frantisek Uhlir, Absolvent des Brünner Konservatorium, gehört zu den „großen Drei“ der Prager Bass-Schule: in einer Linie mit Miroslav Vitous und dem Urvater Georg Mraz. Er war lange Zeit Mitglied des Karel Velebny‘s SHQ und im Jahr1987 hat sein eigenes Band "Frantisek Uhlír Team" gegründet. Uhlir spielte mit zahlreichen internationalen Gruppen und Solisten wie Dave Weckl, Phil Woods, Dusko Goykovich, Barbara Dennerlein, Wolfgang Haffner, Wolfgang Lackerschmid, Franco.Ambrosetti, Palle Mikkelborg u.v.a.m.

Jaromir Helesic lebt seit 1960 in Prag und spielte in zahllosen Jazzbands. Seit den 70er Jahren ist er einer der besten und meist gefragten Schlagzeuger des Landes. Er kooperierte dort mit den Bands Impuls und Energit, mit Lubos Andrst, der Prager Big Band, Milan Svoboda oder dem Rudolf Dasek Trio und trat weltweit mit unzähligen namhaften Künstlern auf.

 

www.jmoodrecords.comwww.fut.zde.cz

https://www.youtube.com/watch?v=9R8PsXASsY8 live @ Trieste Loves Jazz Festival 2017

https://www.youtube.com/watch?v=RsJU9zJk56U live @ Reduta, 2016

Tickets und Preise

Vorverkauf: 19 | 13 EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr

Abendkasse: 22 | 16 EUR

Adresse

Die Tonne im Kurländer Palais
Tzschirnerplatz 3-5
01067 Dresden

accessible nicht barrierefrei

  • Die Tonne im Kurländer Palais

Organisatorischer Hinweis zu Foto- und Filmaufnahmen: Bei der Veranstaltung werden Foto- und Filmaufnahmen angefertigt, die in verschiedenen Medien (Print, Online, Social Media) veröffentlicht werden. Die Personenauswahl erfolgt zufällig. Mit dem Betreten des Gebäudes erfolgt die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung, ohne dass es einer ausdrücklichen Erklärung der betreffenden Person bedarf.

 

Diese Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.